Eigentümer sollen für gestiegenen Wohnwert zahlen 14.02.2018:

Liebe Mitbürger.

 

Ich verstehe den Artikel so, dass man dafür bestraft wird, dass das eigene Viertel ENDLICH aufgewertet wird, nachdem es Jahrelang nicht beachtet wurde.

Für die gestiegene Wohnatmosphäre muss man nun also bezahlen....

Eine Zahlung der Stadt in den Jahren zuvor als Ausgleich dafür, dass man in dem vernachlässigten Wohnbezirk jahrelang gewohnt hat, gab es dann sicher auch?

 

"Durch das bessere Umfeld gewinnt auch aller anderer Baugrund in Westhagen an Wert. Deswegen werden Eigentümer zur Kasse gebeten: Sie müssen drei- bis vierstellige Summen zahlen.“

 

Liebe Mitbürger: Kennt jemand von Ihnen die rechtliche Grundlage dafür?

Was wurde Ihnen denn als Rechtsgrundlage für Zahlungen aufgrund des gestiegenen Wohnflairs genannt?

 

Könnten Sie uns diese Informationen vielleicht einmal zukommen lassen?

 

Dazu ist hervorragend unsere Fraktions-Geschäftsstelle geeignet!

 

Werfen Sie Infos gerne in den Briefkasten in der Goethestraße 46, 38440 Wolfsburg oder rufen Sie an unter: 05361-28-1138 oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter: afd-fraktion@stadt.wolfsburg.de

 

Danke!

 

http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg-bittet-Eigentuemer-zur-Kasse